Das Augsburger Puppentheatermuseum
"die Kiste"

"klapps"
Puppen Spiel Tage

Regionale Puppentheater

Kooperation "Der Bunte Kreis"

Fördermitglieder, Spender & Sponsoren

Kontakt / Impressum

Freunde helfen

 


 

 

Puppenspiel als Therapie:
Kooperation "Der bunte Kreis"




Das Augsburger Puppentheatermuseum "Die Kiste" arbeitet mit dem "Bunten Kreis" bereits seit zwei Jahren zusammen.

Das Gemeinschaftsprojekt möchte kranke Kinder dahingehend unterstützen, dass sie ihre schwierige Situation besser bewältigen können. Sie brauchen
nicht nur medizinische Versorgung, sondern auch
psychosoziale Betreuung, denn die körperliche Erkrankung führt oft zu seelischen Störungen. Zu diesem
Zweck kann das Puppenspiel therapeutisch
eingesetzt werden:
So wie der Puppenspieler über feine Fäden Leben in die filigranen und zerbrechlich scheinenden Figuren bringt, so sollen die kranken Kinder motiviert werden, ihr Leben mit der Krankheit zu meistern.



Der BUNTE KREIS widmet sich Familien mit chronisch kranken, sowie schwerstbehinderten Kindern.

Die Hilfe des BUNTEN KREIS ist sehr umfassend:
Seine Mitarbeiter lehren die Eltern die pflegerisch kompetente Betreuung ihrer Kinder und organisieren zugleich die Betreuung der Geschwisterkinder, helfen bei der Anschaffung medizinischer Spezialgeräte, verhandeln mit Krankenkassen und sozialen Institutionen und stehen den Familien zur Seite. Zusammen legen sie einen schützenden Kreis um die Familien.

Helfen Sie, damit wir helfen können!

www.bunter-kreis.de